Watch Movie | Achat immédiat | TV SeriesLiving Biblically | Watch Episode | Play Movie
    Gute Zeiten, schlechte Zeiten

    Kommentare 1–10 von 2233weiter

    • Nostalgie am 13.10.2018 10:57

      Jetzt macht sich Gerner beim nächsten "Service-Anbieter" wieder erpressbar. Aus dieser Nummer kommt er eigentlich nur noch raus wenn er selbst zum Mörder wird.
      Eigentlich dürfte Gerner gar nicht mehr als Anwalt praktizieren ... er ist ja selbst ein Verbrecher.

      Ich würde gerne sehen wie Felix KFI und Wohnhaus kassiert und Gerner Obdachlos wird.
      Vielleicht wohnt er ja dann in einer der gespendeten Obdachlosen-Hütte die Felix Bruder in die Welt gerufen hat ... :-D
      • Sethos am 13.10.2018 11:43

        Dem kann ich nur vollkommen zustimmen. Die Gerner-Story wird mehr und mehr abstruser und ist total unlogisch konstruiert.
      hier antworten
    • Wauzi am 13.10.2018 09:24

      Was ich mal anmerken wollte, ich empfehle wirklich über -armonieoniriche.com- ins Forum zu gehen!
      Abgesehen von den nicht vorhandenen lächerlichen Daumen, kann man hier zwar auch nicht (wie bei der Wunschliste) seine Beiträge editieren, aber man kann sie Blitzschnell löschen und korrigiert wieder einstellen, so oft man will, das finde ich Großartig.
      Das geht bei ""Wunschliste" nicht so einfach. Außerdem sieht es bei "fernsehserien de" viel angenehmer und übersichtlicher aus, nur mal so am Rande.
      Allen ein schönes Wochenende, wir "lesen" uns ;-)))
        hier antworten
      • JOKER am 13.10.2018 09:00

        Zuerst wünscht ihren Großvater zum Teufel und jetzt sitzt wieder Händchen haltend neben ihm.Obwohl er schon wieder ein krummes Ding gedreht um die Spionage bei Felix aus der Welt zu schaffen.Wenn Sunny wirklich mal zu Chris stehen würde und konsequent wäre, müsste sie schon längst bei KFI aussteigen.Aber sie halt doch nur eine verwöhnte Barbie.
          hier antworten
        • JOKER am 12.10.2018 08:18

          Wenn ich Tuner wäre ,würde ich spätestens jetzt hinschmeißen.Felix mit seiner Kohle und als Eigentümer dieser Immobilie sitzt halt am Längeren Hebel.Um etwas zu kämpfen ist ja schön und gut,aber man sollte erkennen ,dass das immer so weiter gehen wird und wissen wann man verloren hat.Es ist leider so.Bevor er sich nervlich ruiniert sollte er sich eine anderen Job suchen.Aber wahrscheinlich muss Chris seinen Bruder zur Vernunft bringen,damit Tuner sein Vereinsheim wieder alleine führen kann.
          • Sethos am 12.10.2018 11:09

            Tuner mit seiner Home-Mutti-Kuchen-Philosophie ist immer noch nicht in der gesellschaftlichen Realität angekommen. Das extrem biedere Denken kann er sich eben nun mal nicht leisten, -dafür aber sein stetiges einfältiges Grinsen.
          • Wauzi am 12.10.2018 11:32

            Tuner wirkt wie ein Zahnloser Löwe im Rentenalter, schade!
          • Nostalgie am 12.10.2018 20:24

            "Zahnloser Löwe im Rentenalter" ist sehr sehr treffend formuliert. :-D :-D :-D
            Du findest aber auch immer die richtigen Worte, Wauzi. :-D :-D :-D
          hier antworten
        • Sethos am 11.10.2018 11:25

          Wie viele Nackenschläge braucht Luis denn noch, um gegen die Bitch Brenda vorzugehen ? Die erste Dekade ist ja nun erreicht, - es ist damit fad und extrem langweilig. Einem solchen ernsten Thema sollte man auch ernsthaft präventiv begegnen.
          • Bingo2018 am 11.10.2018 16:13

            Wenn ich nach den Emotionen gehe denke ich auch, er müsste sich einfach wehren, aber rein sachlich gesehen funktioniert das leider nicht immer! Die Angst ist wahrscheinlich zu groß!
          • Wauzi am 11.10.2018 16:15

            Ich hab's aufgegeben, nehme diesen Quatsch nicht mehr zur Kenntnis und sitze es einfach aus, bis es vorbei ist *grrrrr,
          • Bingo2018 am 11.10.2018 16:17

            Die zeigen halt die Geschichte wie sie in der Realität ablaufen kann! Im übrigen, wenn die Geschichte präventiv, wie Du sagst, gezeigt wird, dann ist die Geschichte innerhalb einer Folge zu Ende! Dann würde sich Luis sofort wehren und dann ???
          • Kassandra2507 am 11.10.2018 17:48

            Es ist wirklich anstrengend Luis zuzusehen wie er sich einfach nicht wehren kann und naiv ist er leider auch wie ein Kleinkind. Hoffentlich ist die Geschichte aber dann beendet, jetzt ist er eben für 1-2 Wochen die Lachnummer danach interessiert das auch keinen mehr. Ich befürchte aber da wird noch was kommen.

            Und dieser Nachbar von Tuner ist doch die reinste Witzfigur, was soll der darstellen?
          • Bunto am 11.10.2018 22:37

            Gott sei Dank, Bingo2018, siehst Du das genaiso wie ich. Mir wurde hier schon von Usern suggeriert, ich wäre auf dem Holzweg und würde die Länge der Story begrüßen. Das tue ich mitnichten, aber ein schnelles Abdrehen einer solchen Geschichte ist leider ziemlich unrealistisch
          • JOKER am 12.10.2018 08:22

            Da sieht man halt ,dass Luis der totale Aussenseiter ist,und keine Freunde hat(außer Bummelchen Jonas).Nicht ein einziger in seiner Klasse hat zu ihm gehalten.Da wird wohl seine Schwester her müssen.Dann kann sie wieder ihren Standard Satz sagen." Ich bin Polizistin das ist mein Job".lol.
          • Sethos am 12.10.2018 11:21

            Worauf kommt es beim erwiesenen Mobbing an, diesem einen kontinuierlichen Verlauf lassen oder etwas dagegen zu tun ? Was hilft einem Betroffenen mehr, die ständige psychische Bedrohung oder das Aufzeigen von Alternativen und nicht zu vergessen das Vorgehen gegen die Mobber ? Sicher, dass Opfer hat mit sich am meisten zu kämpfen, aber gerade deshalb sollte man bei diesem Thema seitens der ja so geistreichen Schreiberlinge mehr Priorität für diese zeigen. Und 10:1 ist als Signal an die Zuschauer nicht beförderlich.
          • Wauzi am 12.10.2018 11:27

            In "Ami-Land" werden so, wie dieser Fall hier abläuft, Amokläufer gemacht!
          hier antworten
        • Sethos am 10.10.2018 11:49

          Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie der coole Geschäftsmann Tuner jedes mal durch äußerst simple Handlungen in Bedrängnis gerät. Erst sieht man sein affektiertes Grinsen und schwuppdiwupp ist er wieder in den Brunnen gefallen.
          Die nebulöse Rettungsaktion im vergasten Keller, na ja wenigstens mit gutem Ausgang und damit hoffentlich baldigem Ende der Eric-Aktionsstory.
          • Wauzi am 10.10.2018 14:22

            Die Geschichte mit Tuner's bösem Nachbarn hätte man sich auch schenken können. Die dummen Story's scheinen sich in letzter Zeit zu häufen?!!
          • Nostalgie am 11.10.2018 01:40

            Naja, die guten Ideen sind eben schon lange ausgegangen. Alle schon verbraucht.
          • Wauzi am 11.10.2018 08:15

            Die Ideen sind schon da, manche Geschichten haben zu Beginn sogar einen guten Ansatz! Aber leider wird es spätestens zur Mitte hin, oftmals sehr doof, auch weil das alles immer viel zu lang geht. Und die Umsetzung wirkt auch lieblos hin gerotzt. Frei nach dem Motto: Laßt uns den Scheiss zuende bringen, Augen zu und durch, die nächste Story steht schon in den Startlöchern...... die wird dann ab der Mitte wieder sehr sehr doof und dauert, wie üblich, wieder viel zu lang *grins*
          • Sethos am 11.10.2018 11:14

            Sehr gut auf einen Nenner gebracht !
          • Happy_Day am 12.10.2018 23:45

            Auch wenn die Geschichte von Tuner recht einfach gestrickt ist, genau so läuft es in Berlin vielerorts ab - 1 einziger Nachbar hat die Macht Deine Existenz kaputt zu machen und würde vor Gericht auch recht bekommen.
            Und auch wenn Ihr Tuners Vereinheim und seine Denke albern findet - in Berlin ist das tatsächlich in diversen Bezirken angesagt...
          • Bunto am 13.10.2018 04:44

            Ich finde Tuner sehr sympathisch und kann ihn total verstehen. Bisher ist er mit dem Vereinsheim wunderbar gefahren und jetzt kommen diese Yuppie-Typen daher, und machen alles kaputt. Wer lässt sich schon gern reinreden, und dann noch von diesen hinterlistigen Schleimern. Nur leider hat Tuner nicht gerade viele bis gar keine Möglichkeiten, sich gerade zu machen, wenn er das Café nicht ganz aufgeben will
          • Bunto am 13.10.2018 04:55

            Und solche Nachbarn gibt es überall! Du kannst in Frieden nicht leben, wenn es dem „lieben“ Nachbarn nicht gefällt...
            Und bei dem hier wird es noch eine Nummer fieser, denn der forciert Situationen, aus denen er als vermeintliches Opfer hervorgeht. Schmeißt sich hin und eiert dann auf Krücken umher. Nur um Gerichtsverfahren anzustrengen oder Geld abzuziehen. Verbitterte einsame Knalltüten sind das. Und hat so einer Dich erstmal auf dem Kieker ... na dann Prost Mahlzeit
          • Wauzi am 13.10.2018 09:08

            @ Happy Day
            Oh, nicht "IHR" ich mag Tuner sehr!
            Und ich finde auch nicht das seine Denke albern ist. Er ist ein guter Typ. Das Vereinsheim finde ich auch Klasse, so wie es ist! Wäre der Kiez mein Zuhause, würde ich da ständig abhängen;-)

            @Bunto
            Na klar gibt es sowas, genau wie das Mobbing. Mir geht es nur darum wie sich solche Geschichten entwickeln und wie sie teilweise Hölzern und Laienhaft umgesetzt werden.

            @Christoffer
            Alles gut;-)))
          • Christoffer am 13.10.2018 09:20

            Okay :-)!
          hier antworten
        • JOKER am 09.10.2018 08:46

          Glaubt dieses dumme Blondinchen von Sunny wirklich ,dass Chris mit Jo noch Mitleid empfindet.Bei all dem was ihm angetan wurde.Der ist nicht so bescheuert wie Barbie wo jetzt auf einmal alles wieder Friede ,Freude ,Eierkuchen ist mit ihrem Großvater.
          • Wauzi am 09.10.2018 10:33

            Es war sooooo schön als weg war, wie schön hat man erst gemerkt als sie gestern wieder "aufschlug" :-(( Ich hab sie kein bisschen vermisst, was ja auch wirklich nicht schwer ist. Von mir aus dürfte sie gern für immer verschwinden, sie kann sich ja die Rolle der dummen Marie bei AWZ mit ihrer genauso nervigen Schwester teilen!
          • Nostalgie am 10.10.2018 19:53

            Die können Beide verschwinden. Für immer !!!
          hier antworten
        • Bunto am 06.10.2018 05:33

          Braucht man nicht ein Visum, um in die USA zu reisen? Das benötigt doch einige Zeit. Der abgelaufene Pass ist mal wieder sowas von an den Haaren herbeigezogen. Das ganze Theater war überflüssiger Quark
          • Wauzi am 06.10.2018 08:16

            Zumindest ein Touristen Visum, dass geht aber recht schnell... schneller als das mit dem Pass ((( Jetzt fahren sie in dem alten Kack Bulli Campen... was für ein dämlicher Quatsch... und wieder nur Füllmaterial für Sendezeit! Apropos Zeit.... bei GZSZ ist gerade voll der Sommer (ja ich weiß, die drehen alles viel früher) aber trotzdem, die tun so, als ob sie Zeitgleich wären, bei uns ist nun Herbst und die haben Hochsommer, das hat mich schon immer gestört!
          • Bunto am 09.10.2018 01:34

            Ach ja, stimmt. Aber selbst das musste Paulchen ja beantragen...
            Man konnte jetzt nstürlich sch nichts anderes tun, als zu Campen. Emily? Ja nee, is klar. Man konnte nicht ein paar Tage später fliegen. Es ging nur diese fette Reise oder Campen. Was. Für. Ein. Bullshit.
          hier antworten
        • Sethos am 05.10.2018 11:28

          Immer wieder Emily die chaotische Xanthippe mit ihrem Gehirngrütze-Blabla, - erst Scheiße quatschen und dann gepresste Tränen -, das arbeitet wie ein Hamsterrad.
          Und wieder nur Lilly als monotones Auskunftsbüro in Volltimeausführung. Ohne Studienabschluss und Promotion für sie eine echte Herausforderung.
          Im übrigen sind Strafvollzugsbeamte auch als Zeugen möglich.
          Und immer noch steht die Hobelbank auf dem Fußweg im öffentlichen Raum. Das unfähige Ordnungsamt in "Babelsberg-City" schläft weiterhin süß vor sich hin.
            hier antworten
          • Sethos am 03.10.2018 12:05

            Die Funktion vom "Cool-Man für alle Frauen" - Jonas, ist und bleibt der pubertäre Seriendepp. Selbst im wahren Leben könnte ich diese Person nicht für voll nehmen.
            Wenn Gerner die Therapie nicht will, dann muss er eben mögen, dass seine Schwächen gegen ihn genutzt werden. Die Aktion von Felix zeigt Intellekt.
            • Jerry1991 am 04.10.2018 13:22

              Ich hätte an Gerners Stelle einfach gesagt, ich hätte Klaustrophobie. Haben doch viele
            • Wauzi am 04.10.2018 14:21

              Genau das habe ich auch gedacht))))
            • Bingo2018 am 04.10.2018 19:18

              Grundsätzlich ist das eine gute Idee, allerdings wäre jemand mit diesen Ängste nie in ein Aufzug gestiegen!
            hier antworten

          Erinnerungs-Service per E-Mail

          Wir informieren Sie kostenlos, wenn Gute Zeiten, schlechte Zeiten im Fernsehen läuft.

          Gute Zeiten, schlechte Zeiten auf DVD

          Sitemap